Toulouse-Metropole wurde von der WHO ein freund der älteren» April 23, 2015

Jean-Luc Moudenc, präsident von Toulouse Metropole./Foto DDM-archiv
Jean-Luc Moudenc, präsident von Toulouse Metropole./Foto DDM-archiv

Toulouse Metropole erhielt gestern im rahmen einer feierlichen zeremonie in ihren räumlichkeiten-zertifikat stadt, freundin der ältesten der WHO. Es ist das erste mal, dass eine der französischen metropole auszeichnung erhält, eine erste, deren begrüßte Daniel Rot, stellvertretender bürgermeister für soziale angelegenheiten, der solidarität und der öffentlichen gesundheit. Das zertifikat stadt, freundin der ältesten der WHO spiegelt das engagement der "rosa Stadt" für ältere menschen. Die über 60 jahre sind 18,55 % der bevölkerung von toulouse, ist es daher notwendig, um die stadt von morgen, damit sie optimal für diese altersgruppe. Herr Chapon, referent in Frankreich städte freundinnen der seniorinnen und senioren der WHO erklärt, dass der prozess richtet sich auf eine umfassende politik für ältere, «wohnen, barrierefreiheit, sport oder auch der bürgerbeteiligung sind in den betroffenen bereichen». Im moment ist der ansatz, die erst im stadium der guten absichten, auch wenn Daniel Rot betonte: «der komfort für die älteren in der neuen zeile Linéo, gérontopole oder noch intelligente haus in der nachbarschaft Andromeda-Blagnac» als initiativen einschließlich sich bereits im aktionsplan der städte freundinnen senioren. In den kommenden jahren, die verpflichtungen der Metropole sollten umgesetzt werden, durch die entwicklung von kulturellen und sportlichen aktivitäten für seniorinnen und senioren, die entwicklung des gemeinsamen essen, die einrichtung von allo-senioren für die betreuung älterer menschen isoliert oder auch die schaffung von neuen pflegeheimen. In den nächsten 5 jahren, jährliche bilanz errichtet werden, die von der World Health Organisation, um sicherzustellen, dass Toulouse ehrt die pflichten des zertifikats. Stadt eher bekannt für die hohe zahl der studierenden, Toulouse soll die mischung der generationen.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.