Tarbes-Toulouse : ein derby low-end Juni 23, 2015

Jovana Rad spielt ellbogen gegen Kristen Mann. Beide spielerinnen werden sich an diesem abend./ Foto DDM, Laurent Stachel
Jovana Rad spielt ellbogen gegen Kristen Mann. Beide spielerinnen werden sich an diesem abend./ Foto DDM, Laurent Dart

Es ist bekannt, termine zwischen Tarbaises und Toulouser spannende wie heute abend (20 uhr am Quai de l ‚ Adour). Die TGB ist 13 und vor-letzte auf der liste, die TMB 14 und letzten. Nicht, was an die decke springen.

> umfeld. Tarbes und Toulouse haben 3 siegen und 9 niederlagen. Wie Mondeville, Hamburg und Nizza. Das goal-average der regel entscheidet diese fünf teams.

Die stimmung. Die fans tarbais ausgedrückt haben in dieser woche ihre angst durch ein offener brief, der nach mehreren enttäuschenden leistung. Hat Toulouse, man macht einen runden rücken und auf bessere tage warten.

Die änderungen. Tarbes hatte bereits ersetzt Mirna Mazic von Viktoria Sie. An diesem abend, der Us-Alex Montgomery wird das violett des TGB zum letzten mal. Die solide (1,91 m, 83 kg) Tiffany Stansburry, die tochter des berühmten Terence Stansburry (er spielte in Levallois, Le Mans und Straßburg) hat angekündigt, mehrere tage seit seiner ankunft in Bigorre. Im alter von 30 jahren spielte sie in der Türkei, nachdem er drei saisons in Frankreich (Saint-Amand, Hennegau, Aix).

Zwei änderungen auch in der personalbestand von franzosen : Shone Thornburn nahm die Chalyse Shegog, und Miranda Ayim die Adrjana Knezevic.

Die dynamik. Toulouse knapp verpasst sieg gegen Lyon (79-82 ap) während Tarbes fiel schwer im Hennegau (75-60). Der unterschied zwischen den beiden teams liegt auf der ebene der schnitte. Die TGB ist qualifiziert für die 8. finale der Eurocoupe (er trifft Nantes im januar), und für den uefa-Cup-Frankreich (in Villeneuve-d ‚ Ascq). Aber in diesen beiden wettbewerben, unglück war eine ebene eher gering.

Toulouse erhält Angers nach dem sieg gegen Nizza-niederlage…

Die zukunft. Ist man weit von den europäischen ambitionen mehr oder weniger angekündigt, die von den einen und den anderen. Zum glück ist das jahr 2014 sollte mehr nutzen für beide clubs, da der kalender scheint eher ungünstig für Hamburg und Nizza. Diese ermöglichen sollte, Tarbes und Toulouse wieder. Das sind alles nur vermutungen.

> Und heute abend ? Beide teams sind auf der suche nach zusammenhalt, ergebnisse. Am Quai de l ‚ Adour, die Tarbaises haben den vorteil, dass der boden und der öffentlichkeit. Die Cousseins-Smith, Rad-oder anderen Reghaissia sich höchstens gegen Mann, Gaye, Misura, Ardon… Es wird von kampf und spannung.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.