Man dialog zwischen schiedsrichter und fans Februar 16, 2015

Die redner in dieser nacht : Rodrigo Capo Ortega, David Darricarrère, Herr Couderc, Römische Weg, Mauricio Reggiardo, Michel Dhomps./Foto DDM, JA.
Die redner in dieser nacht : Rodrigo Capo Ortega, David Darricarrère, Herr Couderc, Römische Weg, Mauricio Reggiardo, Michel Dhomps./Foto DDM, JA.

Ein abend sehr informativ, wenn gespielt wird, mehr als zweihundert fans Castres Olympique, nahmen am dienstag in der begegnung zwischen Römischen Weg, profi-schiedsrichter, trainer und kapitän des Castres Olympique. Mit hilfe von videos, der schiedsrichter konnte klären einigen neueren entscheidungen direkt betreffen, CO und machen die pfeife verständlich. Für die kleine geschichte, die begegnungen zwischen schiedsrichter und fans haben damit begonnen, Castres im jahr 2012, während Joel Jutge ehemaliger schiedsrichter international hatte sie fast im stadttheater zu entwirren, die regeln des spiels manchmal verwirrt, um eine große anzahl von fans. Dieser vorgang setzt sich fort in partnerschaft mit dem Verband, Liga und der Post, 27 clubs Top 14 und Pro D2) profitieren sie in dieser saison mit Jean-Paul Cazeneuve, beleben die diskussion. Der römische Weg, die man als die beste pfeife deutsch zeigt sich sehr pädagogik dienstag vor einem publikum, das castrais «aufgezogen» vis-à-vis von entscheidungen, die ihm erschienen ungerechten während der saison. Es sollte auch deutlich zu machen, von anfang an mit einem lächeln : «Wir fehler in beide richtungen, und ich bin nicht gekommen, um den krieg mit den fans castrais»

Achtung, die als master-passwort

Dieser abend hatte zum ziel, zu versöhnen, dem schiedsverfahren mit fans, deren leidenschaft, dämpft die objektivität. Sowie die auswahl der sequenzen spiel fragwürdige wurden sorgfältig ausgewählt, um zu klären, was konnte begeistern castrais vor kurzem, einschließlich bei schiedssprüchen, wo der Römische Weg plädierte auf schuldig.

es war Jedoch nicht in frage zu wiederholen, alle spiele, bei denen andere pfeifen, haben sich auch verpasst knapp mit schweren konsequenzen rechnen. Festzuhalten ist an diesem abend ein gegenseitiger respekt der redner. Reggiardo unter ihm disziplinlosigkeit seiner spieler : «Vis-à-vis des schiedsgerichts, ich gebe mich noch in frage». Darricarrère anerkennung der schwierigkeit der aufgabe kampfgericht : «Das master-kennwort, das ist respekt, wenn man diskutiert, man kann sich verstehen». Rodrigo Capo Ortega, ohne selbstgefällig mit Jérôme Garces, war der sitz der CO gegen Lyon, war wiedergutmachung bei anderen veranstaltungen, spiel. Für Romain Weg er zu dem schluss, eine glänzende eingreifen auf: «Wir müssen alle verstehen sich zu bewegen, die basis unseres sports ist der respekt, halten sie es».

Viele andere themen wurden angesprochen, an diesem abend, wie wichtig es ist, das video für die schiedsrichter, die professionalisierung der schiedsrichter oder der entwicklung der regeln. Der römische Weg glaubend, dass man erwarten, dass änderungen, die nach der wm. Man hoffe natürlich inständig, dass der CO leben diesen veränderungen in der Top 14. Und dass Herr Weg wieder in Castres, sie zu erklären.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.