Fahrgemeinschaften : projekt parkplätze an der mautstelle April 29, 2015

Der parkplatz vor der einfahrt auf die autobahn Catelsarrasin ist oft voll./Foto DDM
Der parkplatz vor der einfahrt auf die autobahn Catelsarrasin ist oft voll./Foto DDM

Der parkplatz an der schnellstraße von Castelsarrasin ist die mehrheit der zeit voll. Autofahrer, die dort stationiert sind, die täglich ihr fahrzeug, um fahrgemeinschaften, um in der metropole toulouse, sind oft gezwungen, sich mit dem auto anreisen, rahmen, manchmal verletzt auf der straße… Das ist der grund, warum der präsident der gemeinschaft der gemeinden Land confluences (feuer Castelsarrasin – Moissac), Bernard Garguy, hat beschlossen, den impuls zu seinen wichtigsten projekten 2015, die schaffung einer neuen fläche von fahrgemeinschaften. Platz von 55 plätzen gegen aufpreis zwanzig bereits bestehenden und bei weitem nicht ausreichend für die nutzer. «Das ist ein ordner, der uns am herzen liegt, und die hat die zustimmung der gruppe Vinci, übernimmt die hälfte der kosten dieser operation» bescheinigt B. Garguy. Eine gute nachricht, wenn man bedenkt, dass der umschlag für die prognose der diese baustelle ist von 430 000 euro. «Der rest des haushalts genommen wird zu gleicher belastung durch den vorstand, Tarn-et-Garonne, unsere einwohner 107 500 euro.»

Vierundzwanzig stunden kostenlos

Geschlossen und sicher, die fläche wird jedoch kostenlos für die nutzer, die nicht über die vierundzwanzig stunden parken in folge. Darüber hinaus, es kostet 4 euro für vierundzwanzig stunden. «Ein gerät, das sollte verhindern, dass die autos sauger und ermöglichen eine größere geschmeidigkeit» betonte der präsident Garguy, die bestätigte, dass die studie Von Vinci in kürze vorgelegt dem rat der regel. «Wir werden daher die arbeit mit der baustelle geschätzten vier monate und eine lieferung bis ende 2015».

Die zahl : 55

stellen> das ist die anzahl der neuen haltestellen in der künftigen spielplatz an der mautstelle der autobahn. Dieses projekt wird zur hälfte durch die gruppe Vinci (230 000 euro) und der vorstand (107 500 euro) und der gemeinschaft der gemeinden Land confluences (107 500 euro). Die studie verfeinert wird in kürze vorgelegt dem rat der regel die geplanten arbeiten auf vier monate, bis voraussichtlich ende 2015.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.