Erste erfolgreiche mobilisierung für den platanen des kanals März 17, 2015

1 0 00 eingetragen, um eine erste./Foto DDM, Xavier de Fenoyl
1 0 00 eingetragen, um eine erste./Foto DDM, Xavier de Fenoyl

Gestern gab es den Marathon in Paris, aber auch die rennen solidarisch für den canal du Midi in Toulouse. Angesichts der erweiterten pilz namens krebs-bunt, die Voies navigables de France (VNF) gewünscht hat, laufen bevölkerung empfindlich zukunft schlachtung von platanen des kanals am rande der veranstaltung, interview mit Valerie Murat, der leiter der mission sponsoring für VNF.

teilen sie uns dieses rennen…

Er muss schon sagen, dass es ist, ich hoffe, der erste einer langen reihe. Es ist ein lauf in richtung öffentlichkeit. Dies war erforderlich, da in diesem jahr der krebs kommt in Midi-Pyrenäen, beginnt man auch den abschuss der platanen in Castanet-Tolosan. Es musste also zu mobilisieren, um geld zu sammeln, um zu bezeugen, unterstützung und helfen, pflanzung neuer bäume. Das rennen begann um 10: 30 uhr zu einer entfernung von 2,5 km, für familien geeignet, 5 km oder 10 km für die abenteurer, mit einer strecke in der innenstadt. Die anmeldungen waren zwischen 8 und 12 euro. Schließlich ist der start wurde von der berühmten handballer franzosen Jérôme Fernandez.

Welche bilanz ziehen sie aus dieser großen ersten ?

Eine sehr positive bilanz ! Man motiviert, mehr menschen als man dachte. Wir hatten 1 000 registrierte, wie viele sympathisanten, die haben das rennen ohne startnummer. Gleichzeitig sind die animationen, die wir im angebot haben, war ein großer erfolg, dass entweder die fanfare, die werkstatt make-up oder die ausstellungen rund um den canal du Midi. Man bot auch einen snack auf dem dorf in den gängen, Jules Guesde und place du Capitole und eine mahlzeit, bei der ankunft am mittag erlaubte débriefer seinen lauf.

Was wird die folge der ereignisse in den monaten und jahren ?

Man möchte verstärken diese mobilisierung was wesentlich ist, und dann weiter, was arbeit von plantagen essenzen mit den stangen hoch. Die idee wäre, wieder nach der schlachtung, ein geist, so majestätisch, dass derzeit, und halten sie die schatten, die es erlauben heute die platanen, es ist in jedem fall unser ziel.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.