Ein raum inca mehr Balnéa ende 2014 März 20, 2015

Michel Pélieu setzt seine arbeit fort, um alle bäder der welt Balnéa./Foto Laurent Stachel.
Michel Pélieu setzt seine arbeit fort, um alle bäder der welt Balnéa./Foto Laurent Stachel.

Balnéa, der komplex der entspannung im thermalwasser des Atlantik setzt seine entwicklung mit der gründung, bis ende 2014 einen raum inca mit bad, außenbereich, offene, insbesondere bei den jungen.

Das Louron, setzt seine entwicklung. Balnéa ist ein perfektes beispiel dafür. Fort aus vier bereichen : indianer, römer, japanisch und tibetisch-komplex wohlbefinden und entspannung angeboten wird, bis ende des jahres, ein raum, inca, umfasst einen außen-pool, 85 m2 in einer bestimmten umgebung mit tempel, totems, bambus, statuetten, und das alles in einer atmosphäre, die musik aus peru.

Dieses set wird für alle zugänglich, insbesondere für kinder. Mehrere animationen sind vorgesehen : sportbecken beschleunigt, flur massage, Jacuzzi® – whirlpool und offen auf die umgebende landschaft, die sitzbank mit massagedüsen, pässe-der schwan-und massagedüsen.

Für einen geschmack haben von Balnéa, es wird auch möglich sein, bis ende des jahres, für skifahrer und urlauber, sich zu entspannen bereich der gipfel befindet sich am fuße der pisten Peyragudes, hang Peyresourde.

insbesondere Werden der öffentlichkeit zur verfügung : ein indoor-pool mit gegenstromanlage, kragen-schwan, sprudelliegen, ein dampfbad, eine sauna, ein Jacuzzi® – whirlpool mit blick auf die berge, zwei kabinen für individuelle betreuung.

In der zwischenzeit, vor oder nach einer kleinen runde in Balnéa, vergessen sie nicht, machen sie sich bereits jetzt Ludéo, direkt am ufer des Sees Génos-Loudenvielle, die verfügt über ein 25-m-schwimmbecken, wasser-spiele und eine neue wasserrutsche 70 m neu installiert.

Die zahl : 440

Menschen können aufgefangen werden, >Gleichzeitig. in Balnéa, gegen 360 heute.

Balnéa : ein erfolg für die tal

durch diese zukünftigen leistungen zu Balnéa und Peyragudes, Michel Pélieu und politiker, die das tal des Atlantik zu zeigen einmal mehr mit ihrer dynamik und ihrem unternehmergeist und gehen sie vor.

«Man kann nicht bleiben, auf ein verbindliches modell. Er muss sich weiter entwickeln, um die förderung der gebiet. Das angebot gut sein, wird dadurch erhöht. Balnéa geschaffen hat, der reichtum und der mehrwert für unser tal. Man sagt nun, dass man Balnéa», betont Michel Pélieu, der besagt, dass Balnéa begrüßte 205.000 besucher im jahr 2013.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.