Ein forum made in JUGENDHAUS Mai 7, 2015

rechts, Helena Champagner, präsidentin des departements der JUGENDHAUS, links Philippe Provendier, geschäftsführer des landesverbands, in der mitte Mathilde Loisil, referentin./
Rechts, Helena Champagner, präsidentin des departements der JUGENDHAUS, links Philippe Provendier, geschäftsführer des landesverbands, in der mitte Mathilde Loisil, referentin./

Organisiert von der landesverbands der Häuser der Jugend und der Kulturen von Haute Garonne, um die kulturellen ausdrucks, die die jugendlichen präsentierten aktien, die sie durchgeführt haben, in ihrem JUGENDHAUS mit anderen JUGENDHAUS in einem geist der begegnung und des austauschs.

In der Haute – Garonne, es sind also 32 JUGENDHAUS zusammen rund 20 000 mitglieder und 50 000 nutzer regelmäßig überprüfen.

Die hälfte der mitglieder sind jünger als 20 jahre. Und die moderatoren von JUGENDHAUS in der Haute-Garonne begleiten, eine große anzahl von jugendlichen, die auf pädagogische projekte, bürger, kultur und kunst zu fördern, den eigenen ausdruck. Seit mehr als einem halben jahrhundert die Häuser der Jugend-und Kultur tragen dazu bei, das soziale gleichgewicht der menschen und bilden generationen von bürgern.

Im mittelpunkt des projekts ist es bevorzugt, die entfaltung der person, die durch den zugang zu bildung und kultur, damit jeder über die mittel verfügt, die ausübung seiner staatsbürgerschaft und beteiligt sich am aufbau einer solidarischen gesellschaft.

– tag für Tag, mit den bewohnern, die jungen, die verbände und die auserwählten, die JUGENDHAUS stärkt die soziale bindung, – voraussetzung dafür, dass sich übt eine lebendige demokratie verbindet, initiative und verantwortung zu übernehmen. Die landesverbands JUGENDHAUS vom 31 und dem conseil général de la Haute-Garonne, unterstützte diese maßnahmen mit rund 30 000 euro im jahr 2014 für die rund 86 vorgeschlagenen maßnahmen im rahmen dieses projekts.

Shows und spiele

Eröffnung des forums mit den tutorials und den austausch, die pole-spiele, video-erstellung, urbane kultur, der runde tisch, der rund um die organisation, die jugendlichen von veranstaltungen, die aufnahme einer sendung, die radio-live-das JUGENDHAUS Prévert, fotowettbewerb «Jeun’s do it gesehen, die durch ihre smart-phone», die präsenz des Hauses der jugendliche, der wird seine aktionen für jugendliche.

Eine kleine pause gourmande vorgeschlagene durch das JUGENDHAUS von Montréjeau unterbricht vorübergehend nachmittag und erholung mit den live-shows, Cinézik, die Demonstration von K-pop, mini-konzert GELEITET Roguet und JUGENDHAUS St. Lys, theater-Show, die von den JUGENDHAUS-Kreuz-Dorade und der Union, Gesang durch das JUGENDHAUS von Pibrac und das finale mit einem musical durch das JUGENDHAUS Auriac.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.