Die TGB ist aus dem spiel Juni 23, 2015

Trotz ihres guten willens, die Tarbaises wurden nicht von der größe überschreiten, die in Nantes./Foto Rachel Barranco.
Trotz ihres guten willens, die Tarbaises wurden nicht von der größe überschreiten, die in Nantes./Foto Rachel Barranco.

nach einem treffen, wo das duo schiedsgericht wird aus dem TGB ganz seinem spiel, es ist Nantes auf der flucht von Bigorre mit den punkten erfolgreich.

Denn wenn der TGB ging am besten im ersten viertel war es sehr schnell, bescheinigt durch das duo schiedsgericht. Führt von 5 längen nach 5 minuten (9-4), die Tarbaises schickten bereits die «brandung» auf der freiwurflinie. Trotzdem, Tarbes nahm meter, auf einem 2+1-Likhtarovich, und ein lay-up von Cousseins-Smith.

Und doch, ohne sich verrückt machen, Nantes grappillait die längen von Andreyeva, Aubert und es ist Liebhaber, gab der vorteil (14-15, 8.). Ein vorteil von Nantes würde behalten nach zehn minuten (17-18).

Im zweiten viertel, Arrondo auf ein 2+1, dann Liebhaber und Francis klammerten sich behalten raum für Atlantiques, aber das duo Rad-Likhtarovich nahm ihre verantwortung, um die TGB flott. Nach dem gescheiterten einem lay-up, nur auf den angriff des kreises, Morateur und glich aus. Neaves antwortete Francis, Sie zu Arrondo, und wenn Michel gelang, seine zwei würfe, Gruszczynski (2+1) ließ Tarbes vor der pause (34-33).

Likhtarovich und Sie gut zu nur

Likhtarovich ging es auf dem gleichen tempo, gut serviert, die durch ihre teamkolleginnen. Und mit zwei weiteren würfen für Sie, Tarbes nahm vier punkte.

Ein vorteil, dass Nantes mit seinem trio Andreyeva-Bonnan-Michel, beschränkte gut geholfen, von einem duo schiedsgericht komplett überholt… Sie rajoutait, aber weiter, Michel auf würfe, und Francis sammle neue sprungkraft und glich aus, bevor Liebhaber nicht im vorteil… nach 24 sekunden.

Der TGB war gerade dabei, verlieren den halt unter den possen schiedsverfahren angreifer, der in der letzten viertelstunde mit 4 punkten rückstand (52-56).

Dann Francis rajoutait in der mitte, und hinter dem bogen, den blick nun 9 längen die Brandung. Likhtarovich war gut nur der kampf in diesem kollektiv der bigorre, murmelte seine basketball.

Dann Nantes nutzte die gelegenheit, und Liebhaber gab nun zehn punkte (55-65, 34). Sie senkte gut im voraus auf ein 2+1, dann auf starten, aber Tarbes lief immer hinter dem score. Es blieb weniger als 3 minuten und der unterschied fiel mehr und schwankt zwischen 5 und 7 längen.

Neaves bot sich ein 2+1 am ende der besitz, sondern Nantes hielt die hand auf das spiel, um sich durchzusetzen (67-73), vor einem TGB wird aus dem spiel, «seine» durch das duo schiedsgericht !

TGB 67 – Nantes Rezé 73

QT : 17-18, 17-15, 18-23, 15-17. Schiedsrichter : M. Yacine Melab und Morgenröte Filzaine.

TGB : 26 treffer auf 63 (davon 4 auf 16 drei-punkte) ; 11 freiwürfe erfolgreichsten 13; 37 rebounds ; 10 assists ; 16 bälle verloren ; 4 steals ; 1 ; 22 fehler.

Die punkte : Cousseins-Smith (5), Likhtarovich (20), Tyutyundzhieva (0), Rad (6) , Sie (17), und Glère (0), Morateur (2), Ly (-), Gruszczynski (12), Neaves (5). Coach : Cyril Sicsic.

Nantes Rezé : 26 treffer auf 59 (davon 4 auf 9 drei-punkte) ; 17 freiwürfe erfolgreichsten 23; 36 rebounds ; 16 assists ; 10 bälle verloren ; 8 steals ; 2 gegentreffer ; 19 fehler.

Die punkte : Aubert (8), Francis (19), Michael (14), Arrondo (5), Liebhaber (18), und Stievenard (0), Lefebvre (-), Andreyeva (6), Bonnan (3), Kouyate (-). Coach : Emmanuel Coeuret.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.