Die Tarbaises bei «leader» Juni 24, 2015

Sabrina Reghaissia, diese verschiebung in der erde nantaise «härter», dass das spiel gegen den Hennegau. Aber warum auch nicht ? /Foto: J.-P. Lapeyrade.
Für Sabrina Reghaissia, diese verschiebung in der erde nantaise «härter», dass das spiel gegen den Hennegau. Aber warum auch nicht ? /Foto: J.-P. Lapeyrade.

heute abend, 20 uhr, die mädchen von Cyril Sicsic bestreiten ihren zweiten tag der meisterschaft auf dem parkett des führers, Nantes Rezé Basketball, welche den ersten platz (point-average) nach dem karton, zugefügt am sonntag zum abschluss der Open-LFB, Calaisiennes. Wie erinnern auch dieses spiel NRB-Calais ? Vielleicht nicht viel, denn wenn der NRB hat, fand sein spiel, vor, Calais, war weit mehr als «entwaffnet» und hat gleich mit in die Wellenbrecher, dass mageren 5 minuten… Ach so, sicherlich jedoch die tatsache, dass Emmanuel Cœuret, durch die gunst der punktzahl wird genutzt, um zu drehen, die maximale effektive…

Aber vor, das Tarbes-Gespe-Bigorre, die partei gestern in den Atlantik, hatte einen tag mehr ruhe. Dann ?

«zu Vermeiden, dass ihnen zu viel von schüssen auf drei punkte»

«es wird schwerer morgen abend», erklärte Sabrina Reghaissia ausgang einer letzten trainingseinheit am Quai de l ‚ Adour.

Ein spiel von einem anderen kaliber, ja, eine mannschaft, nantes, von denen man kennt die stärken zugeschnitten. «Man kennt das team von Nantes, es gibt gute spielerinnen, mädchen wie Aurélie Bonan, Emilija Podrug oder Sarah Michel, der, ohne seine verletzung, hätte von der französischen nationalmannschaft», kommentierte seiner seite Cyril Sicsic.

Das Tarbes-Gespe-Bigorre, muss sich daher hüten, dieses team Brandung, geführt von ex-Tarbaise Isis Arrondo, die auch sie wird überwacht hinter dem bogen.

«Nantes mag das spiel ohne ball, und ist in der offensive aggression. Er muss kontrollieren, sondern auch zu verhindern, ihnen zu schießen drei offene punkte», sagte der coach tarbais. Und in diesem bereich ist es insbesondere Yuliya Andreyeva, die beobachtet werden sollten…

Die Tarbaises benachrichtigt werden, und wenn sie, bevor sie zu empfangen, Bourges, samstag abend zum ersten mal, Quai de l ‚ Adour, sie tun konnten, damm, die Brandung, heute abend, ab 20 uhr, bei dieser zweiten verschieben, wäre das besser. Aber dafür muss es so tun, als vor den Hennegau spielen von der ersten bis zur 40 minute… Zusammen !

Die teams

NRB : 4. A. Dumont; 5. M. Skuballa; 6. C. Stievenard; 7. K. Clanet; 8. S. Michel; 9. I. Arrondo; 11. Y. Andreyeva; 14. A. Bonnan; 15. E. Podrug. Coach : E. Cœuret.

TGB : 4. J. Cousseins-Smith; 5. N. Ouardad; 6. K. Loyd; 7. K. Corre; 8. A. Devaughn; 10. S. Gruszczynski; 11. H. Tyutyundzhieva; 13. S. Reghaissia; 15. V. Berezhynska; 20. A. Bentley. Coach : Cyril Sicsic.

TGB-Bourges

Die übergabe der karten abonnenten Tarbes-Gespe-Bigorre für die saison 2014-2015, sowie die vermietung von plätzen für TGB-Bourges am samstag, den 25. oktober findet am mittwoch 22 donnerstag 23 oktober, von 17: 30 bis 19: 30 uhr.

Preise der plätze : 13 €; ermäßigt : 8 €.

kasse öffnet am samstag, 25. oktober, ab 16: 30 uhr.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.