Die sirenen toulouser königinnen von Frankreich von Anjou Mai 15, 2015

Das glück des podiums./ Foto DR
Das glück auf dem podium./ Foto DR

Die meisterschaft elite-junioren und alle kategorien statt, die letzte woche in Hamburg. Seit 2012 ist das ballett team-junior-Toulouse synchronschwimmen hat uns daran gewöhnt, zum besten, oder fast, fest installiert ist, auf die zweite oder dritte stufe des podiums. Das team, angetrieben von Bérangère Capdevielle, Laura Sartori und Beatrice Levy-Valensi, besteht aus Lison Genot, Elisa Diebold, Clémence Garinet, Margaux Lalanne Julie Miguères, Manon Disbeaux, Zimt Biau, Marine Couvenhes und Laura Vergne.

Die Toulouser enden die ersten figuren auferlegt und ersten nach dem ballett, mit hervorragenden noten in allen bereichen : print künstlerischen, technischen schwierigkeiten und ausführung.

mit Diesem ergebnis die seite Elite-meisterschaft N1, ebenso wie das duo (6.), der mit Julie Miguères und Margaux Lalanne, wobei letztere auch als solo-nach den ausgezeichneten 5. platz in der gleichen disziplin, in der Nationale 2.

Das duo, bestehend aus Zimt Biau und Lison Genot beendete auf platz 10 und das solo von Laura Vergne brachte ihm den 11. platz. Diese mädchen konnten so auch an das finale N2.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.