Die räder und die zeilen entsprechen Mai 12, 2015

Der künstlerin Audrey Roccaro und der bildhauer Hugo zusammen, um eine doppel-ausstellung.
Die künstlerin Audrey Roccaro und der bildhauer Hugo zusammen, um eine doppel-ausstellung.

am Dienstag, 3. märz, dem ausstellungsraum des goldenen Löwen gab den start der frühjahr-sommer-saison mit einer ausstellung der künstlerin Audrey Roccaro und des bildhauers Hugo. Sie haben zum zweiten mal einen gemeinsamen kreativen arbeit zu einem bestimmten thema.

Nachdem die boote und segel, das sind die laufräder und die zeilen. Die räder aus weißem kalkstein, Lot von Hugo, schlichten, glatten, klaren, löcher, perforationen, ausschnitte in der mitte, thront auf einem sockel aus stein, farbiger pigmente. Im hintergrund, echo dieser mineralität, schnörkellos, Audrey Roccaro stellt seine neue serie von acht bildern, die mit dem namen «Om». Auf großformatigen gemälde manchmal vorgestellt, triptychen, spielt sie mit den kalten farben, grau, schwarz, weiß, dicke und linien. Große horizontale linien, die von pigmenten kohlenstoff, so der erdkruste, die vulkaninsel, die entscheidung zu treffen, die auf einer palette von farben milchig und hell, harmonieren mit den rädern in stein fein poliert installiert vor den tabellen. «Meine bilder haben eine zentrale horizontale linie unendlich, kontinuität, universelle wie ‘Om", buddhisten, oder die räder Hugo, die sich drehen können ohne ende», analysiert Audrey.

An ihrer seite, der schmuckdesignerin Pascale "Gibaud" dieser anhänger und armbänder aus stein und keramik, in den geist des thema der ausstellung.

bis ende april. Vernissage am 20. märz um 18: 30. Am sonntagmorgen geöffnet und nachmittags, außer montags.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.