Dfb-elf : Götze, die geste klasse Juli 3, 2015

NEUER (3/5).

Wenig beansprucht in der ersten halbzeit zwei gute chancen, argentinischen, er hatte nur einen ball zu verwalten und nach einem eckball (36). In der zweiten halbzeit, es meldet sich eine ausgabe fast «schumaresque» gegen real madrid (57).

Lahm (4/5).

, Um sein 20-wm, die seitlichen nutzte die fehlende percussion-der Argentinier in seinem flur, um zu operieren viele montiert werden immer wieder gefährliche flanken.

Boateng (4/5).

der chef der abwehr-zentrale. Schnell und mit einer guten spiel "lesen", hat er vernichtete mehrere gefährliche aktionen der gegnerischen stürmer

Hummels (3/5).

Er hat oft gelitten, vor der geschwindigkeit von Messi (9) und Lavezzi. Ein bisschen weniger ansicht, dass bei den letzten leistungen.

Höwedes (2/5).

Eine gelbe karte wegen der dicken sohle auf Zabaleta (34), ein kopf an den pfosten (45 +2), vor, dass Müller nicht gemeldet und dann aus dem spiel. Das bild Hümmels, oft hat er veröffentlicht ein wenig langsam beim start. Er findet sich in einer guten position, in der oberfläche argentinien, sondern mangel an lebhaftigkeit (80).

Schürrle (3/5).

Nach dem arrangement von Khedira verletzte sich an der wade beim aufwärmen, es ist Kramer , stand in der defensive mittelfeldspieler. Verletzt bei einem zusammenstoß mit Garay, verließ er seinen platz Schürrle (32) Interessant ende der ersten halbzeit in der offensive, verschwand er schließlich.

Aber er ist es, zentrum für Götze für das ziel der deutschen.

Schweinsteiger (3/5).

ohne Khedira, es ist bekannt, sorgen und insbesondere bot eine riesige chance für real madrid zu einem kopf in der entzug unglückliche (20). Eine nervosität, die erklärt, die gelbe karte für ein croc-in-bein auf Lavezzi (29). Danach wurde versichert, reinigung konstant im mittelfeld.

Müller (3/5).- T

napp jetzt hat es oft in kombination mit Lahm auf der rechten seite, bei deren destillation einige gefährliche flanken in der ersten halbzeit. Es wurde weniger scharf in der zweiten, aber die Deutschen zogen sich zurück.

Kroos (2/5).

Seine standardsituationen (corners und plötzlich franken) haben das ziel verfehlt. Er musste nach unten bewegen halben stunde ersatz für Kramer und hatte nicht die schlachtung üblich.

Özil (1/5).

hat Es gedauert, bis der 43. minute, dass er sich meldet, auf ein gutes offset für Kroos. Es wurde transparent, von einem ende zum anderen mit von der partie. Ersetzt durch Mertesacker (120), um die form.

Klose (2/5).

Er spielte wie gewohnt auf der suche nach dem geringsten ball aber in seiner rolle als drehpunkt, es wurde oft ein wenig zu kurz, um wirklich gefährlich. Er meldet sich auf ein kopf-an-die-zeit-spiel in die mitte, Müller. Ersetzt durch Götze (88), die den sieg gegeben hat in Deutschland eine geste technischer klasse in die verlängerung.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.