Der präsident des Stade Toulousain besuch März 25, 2015

Jean-René Bouscatel besuch in Rodez donnerstag, 9. april/DDM. XDF
Jean-René Bouscatel besuch in Rodez donnerstag, 9. april/DDM. XDF –

Jean-René Bouscatel, präsident des Stade Toulousain rugby, werden in diesem Rodez donnerstag, 9. april zu einem treffen mit den führern der rugby-club ruthénois. Andererseits ist der chef des club toulouse wird aufgefordert, eine neue sitzung des «Garten oval», der verein unternehmen des Stadions Ruthénois rugby. Eine initiative, die von zwei spielern «blut und gold», Thomas-Seiten und Adrien Pratmarty. «Das ziel ist es, einen verbund von unternehmern rund um unseren club im rahmen von austausch-oder treffen wie am kommenden donnerstag mit Jean-René Bouscatel». Der «Garten oval», die ihren anfang genommen und es gibt ein paar monaten «kommt die schallmauer von 50 mitgliedern und wird nicht stehen bleiben», freut sich Thomas Seiten. «Die tür ist weit offen für alle». Drücken, einfach befestigen sie Thomas Seiten 06 42 08 15 58.

«Der Garten oval ist kein club geschlossen, sondern im gegenteil offen über ihre region. Man hat gedacht, auf diese weise, und die unternehmen, die zu uns gestossen erwarten, dass es so ist».

Auch die ankunft von Jean-René Bouscatel wird gelegenheit sein, um zu verstehen, das leben und die werkzeuge im Stade Toulousain, um eine ausbildung gewalt Top 14 der ehrgeiz, und die mittel, sie zu erreichen. Es kommt hinzu, dass diese kam fügt sich als gründungsakt der partnerschaft zwischen Stade Toulousain und Ruthénois. Hinter dieser arbeit im hintergrund, ein mann, Jean Fabre ehemaliger präsident des Stade Toulousain heute stark involviert in das leben des Stadions Ruthénois mit dem vorsitzenden Norbert Fabre.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.