Der Canal du Midi, geht zurück zu den quellen März 18, 2015

Saint-Ferréol wird die animation «Kanal des MidiPhoto DDM, die quelle des lebens» , am 8. august./Foto DDM, E. G.
Saint-Ferréol wird die animation «Kanal des MidiPhoto DDM, die quelle des lebens» , am 8. august./Foto DDM, E. G.

Am freitag, 8. august, eine groß angelegte erschließung und förderung des Canal du Midi, startet in Revel, genauer, in Saint-Ferréol, den quellen des kanals in richtung auf das Mittelmeer. Dieses große projekt vereint sowohl in Europa, in der Region Languedoc-Roussillon, land : Lauragais, Carcassonnais, Corbières und Minervois, haut-Languedoc-und Weingärten, sowie im großraum von Narbonne.

Auf das thema des «Canal du Midi» – linie von leben, jeder schritt wird ein thema. Die von Saint-Ferréol wird «zu Den quellen des Kanals» am freitag, 8. august, von 10 uhr bis 19 uhr, auf dem deich, im rahmen von «Die nacht». An diesem tag kann man besuchen eine ausstellung, die die geschichte des "Canal du Midi" unter dem blickwinkel seiner verschiedenen berufungen in verbindung mit den gebieten, die sie passieren. Neben lebendiges erbe, Gregor Albisseti, von der firma «Brüder Lokomotive», erzählt legenden und geschichten des kanals : «Der baum», «Der pilger», «Der einsiedler von Malpas», «Lo barquier von Béziers». Abfahrt von la digue für einen spaziergang in den gärten des museums, 11 uhr, 13 uhr, 15 uhr und 17 uhr. Man lädt sie ein, auch mit der Theke des kanals, zog das schiff des Aufruhrs, um herauszufinden, waren der gebiete durchquert, die durch den kanal. Die umgebung wird auch hervorgehoben, die mit einem bauernmarkt und weinprobe. zu beachten ist auch die show für kinder, 17 uhr, und das große feuerwerk über dem see, ab 22 uhr.

«Canal du Midi, line-leben» ist der bereich roaming-ein projekt der europäischen zusammenarbeit «Verbindung Zwischen Aktionen der Entwicklung der Wirtschaft im Ländlichen raum» (LEADER) erstellt, die die gemeinden, die gemeindeverbände, tourismusbüros und den verbänden der gebiete durchquert l Canal du Midi. Dieses projekt entstand auf initiative der drei lokalen aktionsgruppen (LAG), die rund um den kanal : Lauragais, Land Winzer und Roaming. Diese gebietsübergreifende zusammenarbeit zielt auf die bündelung aller öffentlichen akteure rund um die drei achsen : besser kennen zu lernen, was sich im in-und ausland; förderung der Canal du Midi, seine akteure, ihre produkte und ihr erbe; definieren einer einrichtung harmonisierten der künftigen haltestellen ruhe als leerzeichen promotion-gebiete durchquert.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.