«Das ziel ist es, sein meister von Frankreich» Mai 19, 2015

Maud Lanteaume, ailière des Stadions./DDM, Michel Labonne
Maud Lanteaume, ailière des Stadions./DDM, Michel Labonne

Nach einer sehr guten saison, die spielerinnen des Stade Toulousain zugreifen könnten in den Top 8, das äquivalent zu Top 14 bei den weiblichen. Begegnung mit Maud Lanteaume, 21 jahre alt, ailière team.

Was ist ihr platz in der welt des rugby-weiblich ?

Ich begann vor 3 jahren in Marseille, meiner heimatstadt. Auf der grundlage spielte ich basketball, aber ich hatte lust, zu beginnen, da meine brüder spielten es. Einen tag ein mädchen von meiner uni in Aix-en-Provence, spielte am wochenende rugby in Toulouse hat mich bemerkt. Zu dieser zeit suchten sie zu rekrutieren spielerinnen für den club Fonsorbes, der alte name der mannschaft, die seit dem letzten jahr heißt nun Stade Toulousain. Also habe ich getroffen, der coach und ich trat das team.

Wer ist dein vorbild ?

Jonny Wilkinson. Es ist sowohl ein einzelner spieler und sehr fleißig.

Erleben sie diesen sport ?

Nein, denn in der rugby-frauen es gibt nicht viele zwecke, was dem gesponserten. Es entwickelt sich, wenn auch mehr und mehr auf der ebene der föderation, einige spielerinnen im team, Frankreich geschlossen haben, semi-profis, die es ihnen ermöglichen, ein bisschen geld zu verdienen. Ich für meinen teil bin STAPS an der universität Paul Sabatier in Toulouse, und ich arbeite auch in einem sportgeschäft in teilzeit.

Wie erklären sie sich die mangelnde sichtbarkeit der rugby-frauen gegenüber, die herren ?

meiner meinung Nach ist es aufgrund der tatsache, dass dieser sport wurde vor allem entwickelt, die von männern. Es ist genug, physik, sogar brutal, und man kann sich nicht vorstellen unbedingt sehen frauen praktizieren. Es gibt noch mehr, die rugby spielen. Die berichterstattung in den medien nimmt auch zu viel, das bild der erfolg der frauen-wm in diesem sommer, auch wenn es sehr schade ist, dass alle spiele sind gespielt in Paris, im gegensatz zu den jungen. Aber gut, geht nicht beschweren, ich denke, es gibt sportarten, oder ist es noch schlimmer.

ihr gegen Bordeaux am sonntag, den 26. april im 1/2 finale des challenge Armelle Auclair. Sind sie zuversichtlich für den aufstieg in die erste liga ?

Man hat schon geschlagene 2 mal in der meisterschaft, aber das heißt nichts. Das ziel zu beginn der saison war es sein-champion von Frankreich, also bleiben noch 2 wochen für die vorbereitung das spiel so gut wie möglich. Man verlor im finale letztes jahr, man will vergessen sie es und gewinnen sie dieses mal. Was sicher ist, ist, dass man spielt dieses spiel zu boden, denn es ist eine echte chance, zu montieren, in die Top 8.

Widmungen Samstag

Maud und ihre teamkolleginnen sind bereits seit montag im einkaufszentrum Carrefour Portet animieren und aktivitäten rund um den ovalen ball anlässlich der woche des rugby-frauen. Die spielerinnen laden zu kommen, um sie zu treffen, um eine autogrammstunde am samstag ab 16 uhr in der einkaufspassage.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.