Das schloss Calmont : eine reise in die zeit April 28, 2015

Unter den animationen im schloss -, demo-shooter./Foto DDM, Li.P.
Zu den animationen im schloss -, demo-shooter./Foto DDM, Li.S.

Die burg von Calmont öffnet seine türen den ganzen sommer den besuchern für die vielen veranstaltungen rund um des mittelalters. Entdecken sie in die einzigartige landschaft, ein schloss in der nähe von 1 000 jahren, blieb nahezu unverändert erhalten.

Thront auf einem hügel, über die ganze Lot-tal, das schloss Calmont bietet einen atemberaubenden blick auf die stadt Espalion, bis zu den hochebenen des Aubrac. Oben angekommen, ist es eine rückkehr ins mittelalter, die sie erwartet. Mit animationen permanent um den krieg, demonstrationen schuss von canon, bogen oder eine armbrust und betreuern, kostümierte, kehren sie ein jahrtausend zurück, zu der zeit, wo das schloss kannte den 100-jährigen krieg. Mit hilfe von informationstafeln, reisen sie im laufe der entwicklung der burg, in einer strecke der wendeltreppe bis zum dungeon steine basaltsäulen. Der spitze, einen atemberaubenden panoramablick auf das Lot-tal, einem gebiet, das graben geschützt im hof, in einem workshop größe stein, wo arbeiten von freiwilligen für die restaurierung des schlosses. Architekten, archäologen untersuchen diese fast 1 000 jahre geschichte, und im letzten jahr, das sind fast 3 500 tage auf der baustelle für den bau des schlosses, das es eine der größten baustellen.. Innerhalb des dungeons, ein teil ausgebaut museographie, mit objekten aus der ausgrabungen, der kleine ausstellungen über das leben im mittelalter und abbildungen der 100-jährigen krieg. Die fenster des dungeons, zurückgegeben worden, nachdem sie zerstört wurden, durch eine arbeit suchen. Dieser wird so sein, das heute eröffnet wird, auch in anwesenheit von Jean-Claude Luche und gewählten. Auf spielerische weise, um besser zu verstehen, die geschichte, das schloss Calmont ist der ideale ort für kinder, die selbst wieder mit ihrem diplom ritter, sofern das bestehen der prüfungen beobachtungen, aber auch mut !

Calmont : 1000 jahre geschichte

Seit 25 jahren ist die burg das objekt ausgrabungen und historische studien.

Man spur einer besetzung des schlosses im chartular von Conques, aus dem Neunten jahrhundert. Es ist damit eines der ältesten des Rouergue. Der bau des heutigen schlosses beginnt im Elften jahrhundert, aber die familie der Calmont von Argv erlischt im jahre 1298. Die neuen eigentümer, setzen eine garnison. Das schloss ist so in der zeit eingefroren und geschützt, was erklärt, der wenig von umwandlungen, die er erlebt hat. Seit 1984 ist er gegenstand von studien, ausgrabungen und restaurierungen.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.