Castres : mental finale ! Februar 11, 2015

behalten: - eine spannende herausforderung für Grosso und CO./Foto DDM, Serge Gonzalez.
Erhaltung: – eine spannende herausforderung für Grosso und CO./Foto DDM, Serge Gonzalez.

Drei siegen und einem bonus defensiv oder 13 punkte in den letzten vier tage, das leben-meister von Frankreich, war es nicht mehr als solches bekannt «phänomen» seit der letzten saison !

Strahlend, hell… Er musste sehen die gesichter tarnais, auf den rängen wie auf dem rasen, am samstag nach einer neuen teil nicht geeignet für das herz sind. Rémi Lamerat zeigte ein lächeln, gute tage… «Ja das glück scheint sich… Aber es gibt nicht nur das. Wir sind in einem challenge auch spannend, dass eine wm-endrunde. Man weiß, dass wenn man verliert, insbesondere zu hause, wird es schwierig sein, zu vermeiden, die Pro D2 dann ist jedes spiel ein «viertelfinale». Persönlich erlebe ich, was es ist, spielen die erhaltung und ich lerne viel. Ich stelle fest, insbesondere, dass es strafft eine gruppe, und das ist auch schön, es ist die gemeinschaft mit dem publikum. Die leute hinter uns, als wäre man im finale!!! Wenn es kommt, wird es trotzdem ein schöner erfolg.»

Ein damm gegen Clermont

natürlich auf der seite der trainer castrais man dämpft die begeisterung. Alles ließ sich anstecken von der atmosphäre, David Darricarrère erinnert daran, dass noch nichts gewonnen ist und er vergisst nicht, der nächste termin, Pierre-Antoine, von angesicht zu Clermont : «Es ist wahr, es ist, als ob wir, die sich in der letzten phase, und es ist offensichtlich, daß man muss diese stimmung dort, wenn man raus will. Es ist wirklich ein sprint. Letztes jahr, man sollte das finale, dieses jahr halt, aber der ansatz ist im wesentlichen die gleiche… es sei denn, dass der druck ist natürlich anders. Clermont, ja, es ähnelt einem damm. Im letzten jahr hatte man erreicht eine echte große leistung von gewinnen in der Auvergne in der relegation um den zugriff auf das halbfinale. In diesem jahr erneuert werden muss das kunststück, stärke 4 oder 6 im vergleich zum letzten jahr, weil ich mir vorstellen, dass die Clermont nicht haben ein kurzes gedächtnis. Dass sie alles tun werden, um zu kommen, hier zu gewinnen»… Außer, sie sind im finale, sie werden als «gut» zu nehmen…

Die fans castrais, in jedem fall sind verwöhnt, obwohl sie sie hätten sich in der vergangenheit von dieser aufstieg ständige adrenalin, es ist die dritte saison, dass der frühling reserve reichlich emotionen bei rugbystique.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.