Castres. Eine messe, wirtschaftlichen und ökologischen März 10, 2015

Am stand der IHK sehr umweltfreundlich. / Foto DDM G. A.
Am stand der IHK sehr umweltfreundlich. / Foto DDM G. A.

Die ausgabe 2012 der messe von Castres wird ökologisch oder nicht. Ein stand gewidmet, recycling, einem anderen ging es um die vorteile der wärmedämmung, der verbesserung der wohn -, alten, erneuerbare energien oder anstiftung zu tun, die jagd auf die ausgaben für energie nutzlos sind so viele zeugnisse, die einbeziehung von «foiristes» in diesem bereich. Und die institutionen sind nicht in der rest.

Die einbeziehung der lokalen unternehmen

Wenn die handwerkskammer und das handwerk des Tarn hat beschlossen, ein jahrbuch, das einen anreiz für die unternehmen, sich zu bilden und zu entwickeln, die ein angebot im bereich arbeit-wirtschaft-energie-und bei denen bürger zu finden, oder handwerker kompetenz in diesen bereichen, um ihre bedürfnisse in bezug auf die verbesserung der energieeffizienz in ihrem lebensraum, die kammer für handel und industrie hat sich entschieden, «um vor der aktion von lokalen unternehmen arbeiten, für die umwelt und die schaffung von natürlichen produkten», wie wir es sagt Florence Chambert, leiter kommunikation bei der IHK.

Die ausstellung auf dem stand präsentiert und kosmetik, hygiene, sondern auch umweltfreundliche farbe, draht und leder teint auf natürliche weise, dämmstoffe aus naturfasern, möbel aus recyceltem karton.

Einen pullover, die ausstattung der feuerwehr, hergestellt aus recycelten textilien bezeuge, dass jetzt alles möglich ist in sachen recycling. Sie müssen es nur wollen.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.