Autobahnen : verwalten, kommunizieren, weniger stau Januar 31, 2015

Der brand wurde neutralisiert die autobahn A9 und die 6 0 09 für mehrere stunden. Tausende autofahrer blieben stecken stundenlang. Gab es keine lösungen ? Es ist die frage der präfekt.
Der brand wurde neutralisiert die autobahn A9 und die 6 0 09 für mehrere stunden. Tausende autofahrer blieben stecken stundenlang. Gab es keine lösungen ? Es ist die frage der präfekt.

Am 30 juli, ein feuer, äußerte sich am rande der autobahn A9 auf höhe der gemeinde von Peyriac-de-Mer und führte zu einem riesigen chaos und sicher tausende nutzer der autobahnen. Der präfekt der Aude, hielt sich mit den erfahrungen, die diese (schlechte) erfahrung.

vermeidung von staus monster und totale blockade der hauptverkehrsstraßen im falle eines brandes oder eines unfalls, unabhängig von der art ? Es ist die frage, dass die vertreter des staates in der Aude, der präfekt Louis-Le-Franc gestellt hat, hier ein paar tagen eine delegation der firma Vinci Autoroutes. Bernard Hagelsteen (berater des präsidenten von Vinci Autoroutes Frankreich und präfekt der region ehrenmitglied), Lionel Rossi (Direktion betrieb Mittelmeer) und Olivier Turcan (Direktion betrieb Languedoc-Roussillon) und Stéphane Mora (Verantwortlich für die Sicherheit ASF) angesprochen haben dieses problem.

Es zeigte sich, diese langen, handel, eine methodik in drei worten : «kommunizieren, kommunizieren, kommunizieren»

Weil es offensichtlich ist, dass die ausbildung der riesigen korken am 30. juli ist in verbindung mit einem problem der koordinierung zwischen allen beteiligten dienste. Und so verzögerte reaktionsfähigkeit.

So, nach vereinbarung, wurden maßnahmen für die zukunft. Die erste, entscheidend ist die vereinfachung und beschleunigung der aufstieg der alarmierung auf das feuer, indem sie extrem präzise auf seinem umfang (pflicht, reaktionsfähigkeit und präzise informationen).

Die akteure aller art, egal ob feuerwehr, gendarmerie, da Vinci oder die anlage und dienstleistungen des staates verpflichten sich zu tragen, die anstrengung auf echtzeit-austausch von informationen zwischen den entscheidungsebenen und erleichtern somit die operative führung der veranstaltung.

In der folge, dies wird den prozess der entscheidungsfindung konzertierte (Präfekt /regional director Vinci), um das risiko einer überlastung

schnell der verkehr auf der autobahn.

Öffnen die tore früher ?

Um dies zu tun, müssen don stärkung der operativen koordinierung zwischen den dienststellen des Staates und der operator zur erleichterung der umsetzung der getroffenen entscheidungen und entwickeln sie einen plan für das verkehrsmanagement auf der skala landstraße ermöglicht die schnelle umsetzung von betrieblichen entscheidungen getroffen. Genau, Vinci müssen mehr prompt öffnen die tore der evakuierung schneller, früher vorfälle, aber die polizei-und gendarmerie-schnellere umsetzung von routen abweichung.

Übungen

Die betreiber viele sind auch übereingekommen, organisieren gemeinsame übungen durch, um zu überprüfen, die fähigkeit zur bewältigung von krisen, die von großem ausmaß. Und damit situationen zu vermeiden, totalfeststeller, wie der, den wir kennengelernt haben, in der Aude, ende juli, mit tausenden von «schiffbrüchigen» von der straße für mehrere stunden.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.